DAS IST LETHE

Unser Konzept und unsere Seite richtet sich an Firmen und Institutionen, die ihre Lehrkräfte und Schüler gleichermaßen fort- und ausbilden möchten. Als Fortbildungsanbieter wenden wir uns an Schulleiter, pädagogische Mitarbeiter von Schulen einschließlich Vorschulinstitutionen bis hin zu Betreuern und den sogenannten Ehrenamtlichen. 

Sie sollten mit der Sprache Deutsch zu tun haben und einen strukturierten und kompetenten Partner für das Lernen dieser deutschen Sprache und der damit verbundenen sozio-kulturellen und historischen Aspekte suchen. Doch nicht nur um die Sprache, sondern auch um Vorläuferfertigkeiten für einen erfolgreichen Schulbesuch und um eine gründliche Einführung in das „lebenslange“ Lernen geht es.

Unsere Unterrichtserfahrung und unsere Materialien haben wir in einem Konzept zusammengefasst. Der Schwerpunkt liegt auf der Zusammenführung verschiedener Betrachtungs- und Herangehensweisen. Es lernt immer der ganze Mensch mitsamt seiner Herkunft und seiner besonderen Wesenheit. Er lernt dann, wenn das, was er lernt, mit ihm selbst zu tun hat und er einen Bezug zu seinem Leben herstellen kann. Das beherzigen wir in unserem eigenen Unterricht, und das möchten wir auch in den Fortbildungen und Hospitationen weitergeben.

LETHE bezieht als pädagogisch-psychologische Unterrichtung der deutschen Sprache mit seiner kombinierten Methode den ganzen lernenden Menschen als Person, seine Fähigkeiten und sein Umfeld ein. Dessen müssen sich Lehrer bewusst sein. Wir zeigen, wie es gehen kann. Für eine Bestandsaufnahme ihres eigenen Standortes bieten wir für die Dozenten  Hospitationen in ihrem Unterricht an. Da wir frei und unabhängig arbeiten, können Sie sicher sein dass, dass wir unparteiisch und allein der Sache verschrieben sind.

LETHE gibt über seine Aus- und Weiterbildung jungen wie älteren Lehrern und Schülern mit (aber natürlich auch ohne) Lern- und Leistungsstörungen Strategien an die Hand, damit sie autonom und selbststeuernd (die deutsche Sprache) lernen und sich selbstbestimmt in ihr und in Schule und Beruf bewegen können. 

Für Vereine oder Ämter halten wir ebenfalls etwas bereit. Sie brauchen eine gründliche Sprachstandseinstufung für Ihre Teilnehmer? Diese können Sie bei uns vornehmen lassen. Dazu erhalten Sie eine ausführliche Auswertung mit einer Empfehlung für das weitere Vorgehen.

Das Alphabetisierungkonzept nach LETHE ist sehr effektiv, unser Vorgehen nach dem Stufenmodell gibt jedem Lerner auch hier genau die Strategien und Techniken an die Hand, die er braucht, um sich sicher in der deutschen Sprachwelt zu bewegen. Lehrer müssen aber in deren Vermittlung und Anwendung geschult werden, weshalb wir auch dazu Angebote bereit halten.

In unseren Büchern, Skripten und Workshops (für Lehrer, Erzieher und Schulleiter) geht es um den Spracherwerb, Sprache und Sprachen, die Zielsprache Deutsch (mit einer Bestandsaufnahme) im Besonderen, ihre Zukunftsaussichten und die Art von Sprache, die wir längerfristig in Deutschland sprechen werden. 

Uns liegt unsere Sprache sehr am Herzen, und wir finden es wichtig, dass ihre Vermittlung in kompetenten Händen liegt. Jede neu gelernte Sprache bedeutet – so sagt ein alter Aphorismus – eine neue Welt, die wir betreten. Die Sprache Deutsch ist eine solche Welt mit einer ganz eigenen Ordnung und Struktur.

Betreten Sie unsere Sprache mit LETHE und fragen Sie noch heute nach Informationsmaterial.

Wir freuen uns auf Sie.

 

Zum Herunterladen: